Sonntag, 14. Dezember 2014

Wo ist die Zeit geblieben...


... sagt mal habt ihr auch irgendwo Zeitdiebe? Ich habe gerade keine Ahnung wo die erste Hälfte des Dezembers geblieben ist.

Meine ganzen Geschenkideen wollen noch in die Tat umgesetzt werden. Wenn da nicht der liebe Job und Familie wäre, bräuchte ich keine Nachtschichten. Nun ran ans Werk.

Ich wollte Euch aber noch ein Geschenk für das Patenkind meines Mannes zeigen. Laut Erzieherinnen im Kindergarten sollte er mehr malen, deshalb dachte ich ein Stiftemäppchen wäre ein toller Anreiz.
Zudem hatte ich bei Butinette noch eine Folie zum Aufbügeln bestellt, damit man laminierte Baumwolle selber machen kann. Ich dachte das wäre eie tolle Idee. Leider war die Ausführung nicht so toll und kaufe doch lieber wieder die beschichtete Baumwolle.

So sieht die laminierte Baumwolle aus. Zum Verarbeiten finde ich sie nicht so gut, da sie sich ablöst, wenn man den Stoff rollt.
Jedenfalls habe ich es schon im Einsatz gesehen, nämlich beim Brunchen im Restaurant. Unsere Kinder waren mit Malen beschäftigt und wir haben in Ruhe unser Frühstück genossen.

Euch einen schönen dritten Advent
FeJu

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Weihnachtsbestellungen...

... sind zum Glück alle schon fertig und zum Abholen bereit.
Gerade noch rechtzeitig bevor uns die Krankheitswelle erwischt hat. 
Eine Bekannte von mir ist Oma von 10 Enkeln und hat bei meinen Jungs die Mitnahmegarage gesehen und gleich für Weihnachten zwei bestellt. Ich finde die immer wieder schön und sie haben einen tollen Spielwert.

Wenn es die Gesundheit zulässt, sollte ich mich dringend an meine eigenen Überraschungen für Weihnachten machen und bei einer lieben Freindin anrufen (lass dich grüßen, wenn du hier liest).



Einmal seht ihr die Varianten für kleine Autofahrer und die zweite Variante ist für kleine Zugführer.

Genießt die vorweihnachtliche Stimmung. Hier in Karlsruhe hat es tatsächlich die ersten Schneeflöckchen gegeben.

Eure 
FeJu

Donnerstag, 27. November 2014

Last minute...

... Adventsidee für Oma und Opa.

Sagt mal geht es Euch auch so, dass mit einem Schulkind irgendwie nichts vom Tag übrigbleibt?

Da es bei uns Tradition ist, Oma und Opa etwas zum Advent zu schenken und die Zeit absolut nicht gereicht hat einen Adventskalender mit den Ki

ndern zu machen, habe ich schnell ein paar Sachen eingekauft und doch noch einen kreativen Nachmittag gemacht.
Hier seht ihr, was man aus einer Packung Bahlsen Jupiter Lebkuchen, einer Packung Keksröllchen, ein bisschen essbares Sreudeko (von Ruf) und Puderzucker mit Zitrone zaubern kann.




Meinen kleinen Mann musste ich allerdings ganz schön unter Beobachtung halten, der hätte die Lebkuchen lieber gegessen, wie dekoriert.

Einen schönen ersten Advent
FeJu

Montag, 17. November 2014

Schnell gemacht...

... oder doch Abendfüllend?

Ich wollte nur mal schnell ein kleines Nähprojekt für Zwischendurch machen. Da ich noch einen Gutschein von Farbenmis hatte und auch Lust auf einen neuen Geldbeutel habe ich folgenden Schnitt ausprobiert: Geldbörse Gustav. Findet ihr unter folgendem Link Geldbörse Gustav. Bei diesem Schnitt und passendem Ebook habe ich schnell gemerkt, dass ich doch Nähtechnisch in den Kinderschuhen stecke. Als ich es aber dann verstanden habe, fand ich ihn sehr schön und er eignet sich auch als schnelles Geschenk. Vieleicht auch als Gutschein für ein Geldgeschenk für Weihnachten, auch wenn ich das nicht so orginell finde, aber manchmal gehts halt nicht anders, dann wenigstens schön verpackt!





Eure FeJu

Montag, 10. November 2014

Geburtstagsgeschenk für eine liebe Freundin

Eine liebe Freundin hatte Geburtstag und wünschte sich von mir einen neuen Geldbeutel. Da ich weiß, dass sie Eulen liebt, habe ich versucht beides zu verbinden. Ihr hat es sehr gut gefallen, ich kann glaube ich doch mehr. Aber seht selbst.



Einen schönen Sankt Martin
FeJu

Dienstag, 4. November 2014

Schulanfang

Wie beim letzten Mal versprochen, hier mein Werk für die Einschulung meines Großen. Er kam in die Pinguinklasse, dazu passend habe ich eine Ordnerhülle und ein Kissen mit Namenszug genäht. Leider habe ich kein Bild mehr von dem Kissen und es weilt ja nun schon eine Weile in der Schule.
Da ich gerade mein erstes Weihnachtsgeschenk gekauft habe, muss ich mir wohl langsam eingestehen, dass der Sommer nun endgültig vorbei ist.
Habt ihr viellicht eine Idee für die Befüllung von zwei Adventskalendern für meine beiden Jungs? Sie sind 4 und 6 Jahre alt.

Bis zum nächsten Mal
FeJu

Sonntag, 26. Oktober 2014

Im Sommer hieß es...

Abschied nehmen. Unser Großer hat den Kindergarten verlassen und wünschte sich von mir, dass ich etwas für seine Erzieherinnen nähe. Da mir es die Füchse schon lange angetan haben wurde folgendes genäht:




Hier nochmal alle drei zusammen:


Die Erzieherinnen haben sich sehr gefreut und ich hoffe wir blieben so länger in Erinnerung.
Was es zum Schulanfang gab, zeige ich Euch beim nächsten Mal.

Eure 
FeJu

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Sommerfreuden

Im Sommer durfte ich für Schneeweisschen probenähen. Da ich zwei Jungs habe, haben sich inzwischen zwei Freundinnen meines Großen über die Haarbänder gefreut.
Das Ebook für das Zipperle findet ihr hier http://www.farbenmix.de/shop/Alle-Kreativ-Ebooks/HAAR-ARM-Zipperle-Kreativ-Ebook::12017.html










Seit dem habe ich noch so einiges genäht. Der Abschied vom Kindergarten stand an, die Einschulung meines Großen und ein Geburtstag von einer guten Freundin. Das zeige ich euch alles nach und nach hier....

Bis bald Eure FeJu

Sonntag, 5. Oktober 2014

Urlaubserinnerungen

Nachdem ich nun gerade zwei Stunden meine Küche geputzt habe, da leider die Quittenmarmelade nicht im Topf bleiben wollte, gehe ich nun doch zu den angenehmeren Dingen des Wochenendes über.

Ich wollte euch noch ein Werk von mir zeigen. Meine Familie und ich waren in diesem Sommer vier Wochen in Schweden. Kurz darauf feierte mein Großer Zwerg seinen sechsten Geburtstag. Er lud zu einer Schwedenparty. Es gab natürlich Zimtschnecken und Hotdogs und eine echte schwedische Schatzsuche. Dazu natürlich einen besonderen Kuchen und ein neues Shirt.






Eure FeJu

Freitag, 3. Oktober 2014

Kurzen Einblick am späten Abend

Um Euch noch ein bisschen neugierig zu machen, hier zwei Werke die ich schon im Laufe des Jahres für meine beiden Jungs gemacht habe.

Justus wurde im April vier und hat zu einem Unterwassergeburtstag eingeladen.


 Der Zitronenkuchen war lecker und schnell verspeist.


Auf dem Geburstagstisch durfte diese Jahr auch ein Geburtstagsshirt nicht fehlen.


Beim nächsten Mal gibt es einen Ausflug zu den Elchen.

Eure FeJu

Endlich geschafft...

... einen lang gewünschten Traum Relalität werden zu lassen: MEINEN EIGNEN BLOG.

Immer wieder werde ich gefragt, wo kann man denn sehen, was du gerade in deiner kreativen Stunde machst. Immer wieder versprochen, ich mache einen Blog und dann könnt ihr es sehen. Hier ist er nun.

Begonnen hat meine kreative Seite durch meine beste Freundin (www.mamazeit.blogspot.de). Viele Anregungen von ihr, viele Besuche auf dem Stoffmarkt und ein paar wenige gemeinsame Nähstunden.

Gerne mache ich alles, was mit Stoff und Schere oder Wolle und Nadeln zu tun hat und mich aus meinem Alltag in eine neue und andere Welt bringt.

Ich bin Mama von zwei Jungs, die noch stolz sind Mamas Eigenwerke zu tragen und sagen mit stolzer Brust, dass hat meine Mama gemacht.

Da ich von viele Blogs Anregungen hole, wollte ich mein Wissen und meine Taten auch gerne mit Euch teilen.

Ich freue mich, wenn ihr meine Seite besucht und auch ein bisschen etwas mitnehmen könnt.

Eure FeJu