Freitag, 23. Januar 2015

Alles was Frau so...

...braucht!

Eigentlich halte ich nicht viel von guten Vorsätzen fürs neue Jahr. Aber ich wollte zwei Dinge in die Tat umsetzen.
Erstens meine Arbeitstasche ist ein riesiges Loch, in dem alles verschwindet. Also war der Plan hier Ordnung zu schaffen.
Dabei sind folgende Dinge entstanden:


Ein handliche Mäppchen für meine vielen Stifte.


Eine neue Kalenderhülle. Denn irgendwie muss ich den Überblick bei drei Männern, Job und Nähideen behalten.
Eine kleine Tasche für Krimskrams. Ihr wißt schon ?!

Ein Etui für die vielen Visitenkärtchen, die man so bekommt und nicht verlieren sollte.

Die Anleitung für das kleine Täschen findet ihr hier, für das Visitenkartenetui hier und für das Mäppchen hier. Der Umschlag für den Kalender habe ich einfach ausgemessen und mir selbst zusammen gedacht.

Mein zweiter guter Vorsatz war, endlich mal Ordnung und Platz in unserem Arbeits-/Nähzimmer zu machen. Das ist mir allerdings erst zur Hälfte gelungen, dann war die Nähmaschine doch verlockender.

So, nun wage ich mich vielleicht an ein schon langanstehendes Projekt.

Liebe Grüße
FeJu

Samstag, 10. Januar 2015

Es wird weiter gefeiert...

...mein Großer hat noch nicht genug und ist nun dieses Wochenende auf zwei Kindergeburtstagen eingeladen. da ich nicht so ein großer Fan bin von zuvielen Süßigkeiten, gibt es immer noch einige Kleinigkeit von FeJu Kreativstunde. Diese mal habe ich kleine T etraedertäschen mit Klappe nach creat.ING[dh]  genäht. Das Tutorial findet ihr hier.
Da die beiden Geburtstagkinder auch Geschwister haben, bekommen die natürlich auch welche.



 Das ist das Exemplar für Mädchen.
Und innen sieht es so aus:


Die für die Jungs habe innen Totenköpfe. Den Stoff habe ich schon lange, aber so richtig gefallen hat er mir nie, dazu passt er ganz gut.


Was ich ganz vergessen habe: Nun muss ich erst einmal meinem Mann sagen, dass er eine Hose weniger hat ;)


So nun habe ich einen freien Nachmittag. Mal sehen ob sich da was Kreatives findet.

Liebe Grüße
FeJU

 

Samstag, 3. Januar 2015

Gute Wünsche zum neuen Jahr

Endlich konnte ich mich aufraffen von meinem Weihnachtsgeschenk meines Mannes aufzustehen und an den Computer zu gehen.
Seit Weihnachten bin ich nämlich stolze Besitzerin einer Overlock, die musste natürlich gleich eingeweiht werden... Nun ist das erste Garn vernäht und das neue hat der Postbote leider noch nicht gebracht.

So werde ich die Zeit nutzen, um Euch zu zeigen, was bei uns in der Weihnachtswerkstatt entstanden ist und hoffentlich einigen unseren Freunden und Verwandten Freude bereitet:

Für die Gaumenfreude habe ich mich diese Jahr für eine Foccia-Backmischung aus eigener Herstellung entschieden:


Die Paten und Omas und Opa bekamen von unseren Jungs, selbstgemachten Badeperlen und selbstgemachte Schokolade:


Und für den Kleinen meiner besten Freundin, saß ich etwas länger und habe eine Handpuppe als Drachen gemacht, ich hoffe er hat viel Freude damit:


Die Anleitung habe ich von hier michi-h-art.

So viel heute von mir. Nun muss ich mal nach unserem Krankenstand schauen, da wir alle vier seit Silvester krank sind.

Liebe Grüße
FeJu