Dienstag, 14. Februar 2017

Das habe ich mir anders vorgestellt

Eigentlich  hatte ich mir doch vorgenommen, jede Woche einen kreativen Vormittag einzubauen. Leider ging es nicht so wie ich mir das vorgestellt habe. Die Krankheitswelle und eine Mama im Krankenhaus, haben meine guten Vorsätze zu nichte gemacht. Aber alle Anfang ist schwer, also versuche ich es ab dieser Woche wieder. Schließlich steht ja auch Fasching vor der Tür und zwei Jungs haben konkrete Vorstellungen.

Trotz vieler Krankheitspflege habe ich ab und zu etwas kreatives gemacht. ich wollte etwas Ordnung in mein kreatives Chaos und meine Ideen bringen. So sind kleine Notizhefte von hier entstanden. 
Hier haben nun Ideen fürs Nähen und Häkeln, aber auch für Geburtstagswünsche Platz.

Außerdem hatte mein Mann Geburtstag. Und da alle neue Mützen bekommen habe, durfte er auch nicht leer aus gehen.

So, nun werde ich mich an die Kostüme machen.
Ein fröhliches Narri-Narro
FeJu